Skip to main content

Zertifizierter Aufsichtsrat (AWI)

für Wohnungsgenossenschaften

Informationsbroschüre zur modularen Fortbildung

Termine

Module 1-4: Freitag, 13. und Samstag 14. Oktober 2017
Module 5-8: Freitag, 24. und Samstag 25. November 2017

Ziel

Das Ziel, das wir mit dieser Fortbildung verfolgen, ist, die Fachkenntnisse von genossenschaftlichen Aufsichtsratsmitgliedern innerhalb von acht Einzelmodulen weiter zu vertiefen. Der inhaltliche Fokus liegt dabei ganz deutlich auf den genossenschaftsrechtlichen und betriebswirtschaftlichen Kenntnissen, die für Aufsichtsratsmitglieder von besonderer Relevanz sind. Nach Absolvierung aller Module, die auch über mehrere Jahre hinweg erworben werden können, erhalten die TeilnehmerInnen das Zertifikat „Zertifizierter Aufsichtsrat (AWI)“. Dadurch, dass die Module frei kombinierbar sind, ist es aber auch möglich, selbst ein Programm zusammenzustellen, das den jeweiligen, individuellen Wünschen entspricht.

Ganz besonders freuen wir uns, dass wir sowohl Experten des vbw Verband baden-württembergischer Wohnungsunternehmen e.V als auch des VdW Bayern Verband bayerischer Wohnungsunternehmen e.V. als Referenten gewinnen konnten. Dadurch gewährleisten wir in ganz besonderem Maße die Praxisnähe dieser Veranstaltung. Anbei erhalten Sie das detaillierte Fortbildungsangebot.

Wir freuen wir uns darauf, Ihre amtierenden oder angehenden Aufsichtsratsmitglieder - oder auch Sie selbst - in Ulm begrüßen zu dürfen!

Amtierende oder angehende Aufsichtsratsmitglieder von Wohnungsgenossenschaften, Vorstände

Teilnahmeberechtigt sind ausschließlich Personen, die bereits Mitglied des Aufsichtsrats eines genossenschaftlichen Mitglieds des vbw oder des VdW Bayern sind oder sich auf das Mandat vorbereiten und von einer Wohnungsgenossenschaft entsandt wurden.

Der inhaltliche Fokus liegt auf den (genossenschafts-)rechtlichen und betriebswirtschaftlichen Kenntnissen, die für Aufsichtsratsmitglieder von besonderer Relevanz sind. Die einzelnen Module finden Sie hier.

Nach der Absolvierung aller 8 Module erhalten die TeilnehmerInnen das Zertifikat „Zertifizierter Aufsichtsrat (AWI)“.

Dabei ist es nicht erforderlich, alle Module in einem Jahr zu absolvieren – die Module können bequem über die Zeit gesammelt werden.

Teilnehmer des Seminars „Der Aufsichtsrat in der eG:Wie organisiert er sich? Was hat er zu tun? Wann haftet er?“ des VdW Bayern bekommen die Module 7 und 8 angerechnet.

 

 

Die Fortbildung umfasst 8 Module zu je 180 Minuten
Alle Module sind einzeln buchbar!

1. Modul: 13. Oktober 2017, 12:00 Uhr
Rechtliche Rahmenbedingungen der Aufsichtsräte

2. Modul: 13. Oktober 2017, 15:30 Uhr
Planung, Risikomanagement und Controlling bei Wohnungsunternehmen

3. Modul: 14.Oktober 2017, 09:00 Uhr
Finanzbuchhaltung und Jahresabschluss

4. Modul: 14.Oktober 2017, 13:00 Uhr
Wirtschaftliche Grundlagen von Wohnungsunternehmen

7. Modul: 24. November 2017, 12:00 Uhr
Regeln für das Gremium Aufsichtsrat und seiner Ausschüsse sowie Prüfungstätigkeit des Aufsichtsrates

6. Modul: 24. November 2017, 15:30 Uhr
Grundsätze der Prüfung und Inhalt des Prüfungsberichts

5. Modul: 25. November 2017, 09:00 Uhr 
Rentabilität von Immobilieninvestitionen und Bewertung von Immobilien

8. Modul: 25. November 2017, 13:00 Uhr
Zusammenwirken von Aufsichtsrat und Vorstand

Tagungsort

Modul 1-4:
13.-14.10.2017
Golden Tulip Parkhotel Neu-Ulm
Silcherstraße 40, 89231 Neu-Ulm
Tel.: 0731 8011-0

Modul 5-8:
24.-25.11.2017
Maritim Hotel Ulm
Basteistr.40, 89073 Ulm
Tel.: 0731 923-0

 


Module 1-8 gesamt (ohne Übernachtung): 970,-- €

Bei Einzelbuchung je Modul: 130,--€

Das Teilnahmeentgelt versteht sich inkl. Lehrgangsunterlagen (Skripte) und Verpflegung und ist von der Umsatzsteuer befreit.

Hotelkontingente sind in den Tagungshotels bereit gestellt und können unter dem Stichwort "AWI" gebucht werden.

 

 

Wenn Sie sich für die Fortbildung anmelden möchten, so können Sie hier das Anmeldeformular als PDF-Datei herunter laden.

Gerne können Sie sich aber auch telefonisch unter 0711/16345 601 oder per Mail an info@awi-vbw.de anmelden. Bitte geben Sie dabei an, ob Sie die gesamte Fortbildung besuchen möchten oder einzelne Module.

Ihr Ansprechpartner

Annette Röckel
Dipl. Verwaltungswirtin (FH)
Veranstaltungsorganisation
0711 16345-601
0711 16345-699