Zum Hauptinhalt springen

Erfolgreiche Zusammenarbeit im Generationenmix

Seminarbeschreibung

In vielen Teams vollzieht sich gerade ein Generationenwechsel oder er steht bevor und die Altersabstände zwischen den Mitarbeitenden werden zunehmend größer. Das bedeutet eine Herausforderung für das Team, für Mitarbeitende genauso wie für Führungskräfte und für das gesamte Unternehmen in der Immobilien- und Wohnungswirtschaft. Mehr-Generationen-Teams vom Auszubildenden bis zur Fachkraft mit Jahrzehnten Berufserfahrung erfordern eine klare Struktur, genaue Abstimmung über die Kommunikationswege und oft viel Verständnis für die individuelle Werte- und Arbeitswelt der anderen.

Das Seminar sensibilisiert für das Verständnis der unterschiedlichen Bedürfnisse, Interessen, Erwartungen, Arbeitsweisen und Werte verschiedener Generationen und bietet Ihnen konkrete Handlungsmöglichkeiten für eine erfolgreiche Zusammenarbeit. Das wird in einem praktischen Teil geübt, hier geht es um Kommunikation, Feedback und Arbeitsmethoden, die – in Präsenz und beim Arbeiten aus der Distanz / remote – die Zusammenarbeit fördern. Es spricht beide Zielgruppen an: Mitarbeitende, die mit jüngeren / erfahrenen Kolleg*innen verstehen und mit Ihnen (noch)besser zusammenarbeiten möchten und Führungskräfte, die ein altersgemischtes Team leiten und sich hierfür Handlungsempfehlungen wünschen. Dazu bietet das Online-Seminar Austausch und Reflexion.

Sie erfahren, was die unterschiedlichen Altersgruppen von der Arbeitswelt erwarten, was das spezielle Arbeits- und Kommunikationsverhalten einzelner Generationen ausmacht, wie sie unterschiedlich Lernen und sich Weiterbilden und was es zu beachten gilt, wenn ein Generationswechsel erfolgt. Sie reflektieren Ihre eigene Rolle, entweder im Team oder als Führungskraft, um andere (Generationen) im Team besser zu verstehen und um Reibungsverluste zu vermeiden. So gelingt für alle die Zusammenarbeit im Generationenmix, egal ob Mitarbeiter*in oder Führungskraft.

Seminarinhalte

  • Erfolgreiche Zusammenarbeit im Generationenmix – worauf ist zu achten, was sind die wesentlichen Unterschiede?
  • Wie „tickt“ die Generation x,y,z – Welche Bedürfnisse hat die Generation der sogenannten „Best Ager“? Und was ist mit der Generation „dazwischen“?
  • Jüngere Führungskraft – ältere Mitarbeiter*innen – oder umgekehrt: Handlungsprinzipien für eine erfolgreiche Zusammenarbeit im Team
  • Kommunikationswege in altersgemischte Teams: Handlungsprinzipien
  • Motivation: Welche Generation braucht was? Bei den Bedürfnissen abholen
  • Kompetenzen und Fähigkeiten der Kollegen / Mitarbeiter*innen kennen und nutzen
  • Neue Methoden der Zusammenarbeit
  • Wissens- und Wertetransfer, Erfahrungen (wert)schätzen
  • Digitale Transformation: Perspektiven für das Team – überdenken, anregen, testen
  • Kommunikation: So gebe ich Feedback – Spielregeln für Lob und konstruktive Kritik
  • Gruppenarbeit und praktische Übungen zum Thema „Feedback geben/ annehmen“ und „Konstruktive Kritik wertschätzend und konkret äußern“
  • Handlungsempfehlungen für eine erfolgreiche Zusammenarbeit im Generationen-Mix
  • Reflexion und Austausch

16. Juli 2024 - 9:00 Uhr bis 16:30 Uhr - online

Expertinnen:

Nils Schoenholtz M.A, Kadenbach Coaching

Teilnahmeentgelt:  
(Umsatzsteuerbefreit)

290,– Euro für Mitglieder des vbw
340,– Euro für Nichtmitglieder
inkl. Unterlagen

Zielgruppe:

Mitarbeitende aller Generationen; Führungskräfte, Personalverantwortliche, Ausbilder und Ausbildungsbeauftragte

Anmeldung:

Bitte bis zum 11. Juli 2024

    Jetzt anmelden

Ihr Ansprechpartner