Zum Hauptinhalt springen

Novelle der Immobilienwertermittlungsverordnung (ImmoWertV 2021)

Online-Seminar

Seminarbeschreibung

Zum 1.1.2022 ist es endlich soweit: die ImmoWertV 2022 tritt in Kraft. Welche Änderungen gibt es und wie wirken sich diese auf die Arbeit als Gutachter, aber auch auf die Nutzung von Gutachten aus?

Informieren Sie sich in diesem Webinar über die wichtigsten Inhalte der neuen ImmoWertV und darüber, welche Relevanz die neuen Regeln für Sie haben. Gleichzeitig bekommen Sie einen Einblick in die Grundlagen der Wertermittlung, die einzelnen Wertermittlungsverfahren und Besonderheiten der Wertermittlung bei vorliegenden Rechten und Lasten.


Seminarinhalte

  • Grundlagen der Wertermittlungspraxis
  • Gutachter und Gutachten
  • Wertermittlungsverfahren: vom Vergleichswert- bis zum Sachwertverfahren - Beispiele
  • Rechte, Lasten und Erbbaurechte
  • Alle weiteren Neuheiten der ImmoWertV 2021 im Überblick

 

 

 

22. Februar 2022 - Teil 1: 9:30 Uhr - 11:00 Uhr
                                Teil 2: 11:15 Uhr - 12:45 Uhr
                                Teil 3: 13:30 Uhr - 15:00 Uhr
Online-Seminar

Expertin:

Prof. Dr. rer. pol. Michaela Hellerforth
Professur an der Westfälischen Hochschule in Gelsenkirchen, Autorin zahlreicher Fachbücher

Teilnahmeentgelt:  
(Umsatzsteuerbefreit)

170,– Euro für Mitglieder des vbw
210,– Euro für Nichtmitglieder

Zielgruppe: Alle, die mit der ImmoWertV Berührung haben, Gutachten erstellen und lesen bzw. damit arbeiten.

Anmeldung:

Bitte bis zum 15. Februar 2022

 Jetzt anmelden

Ihr Ansprechpartner

Annette Röckel
Dipl. Verwaltungswirtin (FH)
Veranstaltungsorganisation
0711 16345-601