Zum Hauptinhalt springen

Schreibwerkstatt – Die richtigen Worte für Mieterbriefe und E-Mails finden

Seminarbeschreibung

Die Teilnehmer lernen, professionelle, leserorientierte, verständliche Briefe zu schreiben – mit entscheidenden Vorteilen für das Unternehmen:
• Eindeutige, verständliche Briefe ziehen weniger Fragen von Kunden nach sich; das spart Bearbeitungszeit.
• Professionelle, freundliche Briefe sind ein Aushängeschild für ein Unternehmen und tragen zur Kundenbindung bei.


Seminarinhalte

Die Schreibwerkstatt hat einen hohen Praxisbezug zur Wohnungswirtschaft. Zur Sprache kommen unter anderem folgende Themen:

  • Kunde oder Wohnungsbewerber? Die Haltung entscheidet über den Ton
  • Was macht ein Schreiben verständlich?
  • Wie schreibe ich freundlich, aber bestimmt?
  • Die Form des Briefes – vom guten Einstieg bis zur passenden Grußformel
  • Wie Floskeln vermieden werden können
  • Welche Regeln gelten für E-Mails?
  • Mahnungen, Beschwerden, unsachliche Briefe – Wie schreibe oder beantworte ich unangenehme Korrespondenz?

Der theoretische Teil wird durch zahlreiche (echte) Beispiele aus der Wohnungswirtschaft untermauert. Hinzu kommt eine praktische Übung, bei der die TeilnehmerInnen Briefe oder E-Mails aus ihrem Arbeitsalltag überarbeiten können. Die Ergebnisse werden mit der gesamten Gruppe diskutiert.


21. September 2022 – 09:00 Uhr bis 15:00 Uhr
Online-Seminar

Expertin:

Katja Weisker
Journalistin und langjährige Pressesprecherin in der Wohnungsbranche

Teilnahmeentgelt:  
(Umsatzsteuerbefreit)

285,– Euro für Mitglieder des vbw
320,– Euro für Nichtmitglieder
inkl. Unterlagen

Zielgruppe:

MitarbeiterInnen aus Wohnungs- und Immobilienunternehmen, Assistenten, Assistentinnen

Anmeldung:

Bitte bis zum 14. September 2022

Jetzt anmelden

Ihr Ansprechpartner

Annette Röckel
Dipl. Verwaltungswirtin (FH)
Veranstaltungsorganisation
0711 16345-601