Zum Hauptinhalt springen

Holzbau 3.0 – Potentiale für die Immobilienwirtschaft durch Einsatz modernster, hocheffizienter Produktionsmethoden, Digitaler Informationsverarbeitung und nachhaltigen Werkstoffen

Seminarbeschreibung

Wie kein anderer Werkstoff am Bau hat der Traditionsbaustoff Holz einen Innovationsschub erlebt. Heute steht der Holzbau für: Nachhaltigkeit, Wohngesundheit, moderne Produktionsverfahren. Die Seminarteilnehmer lernen verschiedene Holzbausysteme kennen oder vertiefen bereits vorhandene Kenntnisse. Sie erhalten unverzichtbare Detailkenntnisse für den erfolgreichen Einsatz von Holzbauteilen im Hochbau.


Seminarinhalte

    • Methoden des Holzbaus
      • Vom Blockbau zum Massivholz-Bau
      • Vom Fachwerk zum Skelettbau
      • Vom Holzrahmenbau zur Holztafel-Bauweise
    • Bauteilkonstruktionen für den Hochbau im Vergleich
      • Wärmeschutz
      • Brandschutz
      • Schallschutz
    • Einsatz von Holzbauteilen in den Gebäudeklassen 1 bis 5
      • Wandkonstruktionen
      • Deckenkonstruktionen
      • Dachkonstruktionen
      • Stützen und Unterzüge
    •  Schnittstellen
      • Einsatz von Holzbauteilen in Kombination mit Konventionellen Bautechniken
      • Bauelemente im Holzbau (Vom Fenster bis Raff-Storen)
      • Vorfertigungsgrade
    •  Beschaffung und Kalkulation
      • Konstruktionsbeschreibungen (LV)
      • Bauteile-Kosten
    • Behandlung von Fragen und Problemstellungen aus dem Kreis der TN

    10. Mai 2022 – 09:30 Uhr bis 17:00 Uhr
    (SSB-Veranstaltungszentrum Waldaupark,
    Friedrich-Strobel-Weg 4 - 6, 70597 Stuttgart)

    Experte:

    Professor Gerhard Lutz
    Hochschule Biberach

    Teilnahmeentgelt:  
    (Umsatzsteuerbefreit)

    285,– Euro für Mitglieder des vbw
    320,– Euro für Nichtmitglieder
    inkl. Mittagessen, Getränke und  Unterlagen

    Zielgruppe:

    Projektentwickler aus der Immobilienwirtschaft, Entscheider der Baubranche, Planer und Ingenieure

    Anmeldung:

    Bitte bis zum 3. Mai 2022

     Jetzt anmelden

    Ihr Ansprechpartner

    Barbara Wackermann
    Kauffrau für Bürokommunikation
    Veranstaltungsorganisation
    0711 16345-605