Zum Hauptinhalt springen

Online- und Hybridversammlungen in der Wohnungseigentümergemeinschaft

Online - Seminar

Seminarbeschreibung

Das am 1. November 2020 in Kraft getretene WEMoG erlaubt neben weiteren vielfältigen Änderungen nunmehr die Einberufung und Durchführung von Eigentümerversammlungen, an welchen einzelne Eigentümer nur digital teilnehmen. Unbeschadet der Attraktivität dieses Vorgehens sind hierbei jedoch vielfältige gesetzliche Vorgaben zu erfüllen und es ergeben sich für den Verwalter durchaus zahlreiche Fallstricke, welche insbesondere zur Angreifbarkeit der Beschlussfassungen der Hybridversammlungen führen können.

Das Seminar erläutert die wesentlichen im Zusammenhang mit dem Grundlagenbeschluss sowie der späteren Einladung und Durchführung von Hybridversammlungen zu beachtenden rechtlichen Gesichtspunkte.


 

 

Seminarinhalte

  • Überblick gesetzliche Möglichkeiten der digitalen Versammlung
  •  Voraussetzungen im Einzelnen, insbesondere erforderlicher "Grundlagenbeschluss"
  • notwendiger Inhalt des Grundlagenbeschlusses
  • Fallstricke für Verwalter, insbesondere Risiko der Beschlussanfechtung
  • zu klärende Vorfragen und notwendige Vorgehensweisen für die rechtssichere Durchführung einer digitalen Versammlung
  • Überblick weitere gesetzliche Änderungen zur Eigentümerversammlung - Einladungsfrist, Einladungsberechtigung, Protokoll, Beschlusssammlung, Beschlüsse im Umlaufverfahren

 

 

3. Mai 2022 – 09:30 Uhr bis 13:00 Uhr - Online Seminar 

Expertin:

RAin Beate Heilmann
Heilmann Geyer Kühnlein, Rechtsanwälte

Teilnahmeentgelt: 

  

140,– Euro für Mitglieder des vbw
160,– Euro für Nichtmitglieder
inkl. Unterlagen

Zielgruppe:

WEG-Verwalter, MitarbeiterInnen aus den Bereichen WEG-Verwaltungen

Anmeldung:

Bitte bis zum 27. April 2022

 Jetzt anmelden

Ihr Ansprechpartner

Barbara Wackermann
Kauffrau für Bürokommunikation
Veranstaltungsorganisation
0711 16345-605