Zum Hauptinhalt springen

Das NaWoh-Siegel in Erfüllung der QNG-Anforderungen

Online-Seminar

Seminarbeschreibung

Das NaWoh Siegel

Nachhaltiger Wohnungsbau im modernen Sinne bringt ökologische, ökonomische, soziale und kulturelle Aspekte in Einklang. Das Qualitätssiegel Nachhaltiger Wohnungsbau gibt die Möglichkeit, für den Wohnungsneubau gelebte Nachhaltigkeit zu dokumentieren und sichtbar zu machen. Das zugrundeliegende System zur Beschreibung und Bewertung der Nachhaltigkeit kann unabhängig vom Qualitätssiegel als Leitfaden, Planungshilfe und zur Unterstützung der Qualitätssicherung eingesetzt werden.

Neubau: Förderanträge für die Effizienzhaus-Stufe 40 mit Nachhaltigkeits-Klasse

Im Rahmen der Neubauförderung können bei der KfW Anträge für die Effizienzhaus-Stufe 40 mit Nachhaltigkeits-Klasse gestellt werden (EH 40 NH). Voraussetzung dafür ist das Qualitätssiegel Nachhaltiges Gebäude QNG.

Das QNG Siegel wird durch die Kombination des NaWoh-Siegels mit den "Besonderen Anforderungen im öffentlichen Interesse an den Beitrag von Gebäuden zur Nachhaltigen Entwicklung" (ANLAGE 3 zum Handbuch des Qualitätssiegels Nachhaltiges Gebäude) erreicht. Die Nachweisführung und Prüfung erfolgt im Rahmen der NaWoh Zertifizierung.

Das Qualitätssiegel nachhaltiges Gebäude ist bereits seit Mitte 2021 optionaler Teil der Bundesförderung für effiziente Gebäude und wurde nun verpflichtend, um eine Neubauförderung beantragen zu können. Damit soll ein wichtiges Signal für die Neuausrichtung auf nachhaltiges Bauen gesetzt werden. Details zur Förderung finden Sie auf der Website der KfW.

Die Energieeffizienz-Expertinnen und -Experten bestätigen bei der KfW-Antragstellung, dass mit der Maßnahme die Mindestanforderungen der Effizienzhausstufe erfüllt werden und eine Zertifizierung „Qualitätssiegel Nachhaltiges Gebäude“ geplant ist. Der Nachweis über die geplante Zertifizierung muss gegenüber dem Durchführer auf Nachfrage erbracht werden können. Der Nachweis über die erfolgreiche Erteilung des Zertifikats „Qualitätssiegel Nachhaltiges Gebäude“ nach Abschluss des Bauvorhabens muss zum Verwendungsnachweis vorliegen. Die Energieeffizienz-Expertinnen und -Experten bestätigen, dass die „Effizienzhaus NH“-Klasse mit Erteilung des Qualitätssiegels erreicht wurde. Auf Nachfrage ist das Zertifikat nachzuweisen.

Weitere Informationen zum Qualitätssiegel Nachhaltiges Gebäude (QNG) sowie die Liste der anerkannten Zertifizierungsstellen finden Sie unter www.nachhaltigesbauen.de/austausch/beg/.
NaWoh ist anerkannte Zertifizierungsstelle. NaWoh zertifiziert Mehrfamilienhäuser ab 6 WE.

 

 

 

 

1. Juni 2022
10:00 bis 11:00 Uhr -
Online-Seminar

Referent:

Dipl.-Ing. Fabian Viehrig
Leiter Bauen und Technik GdW

Teilnahmeentgelt:  
(Umsatzsteuerbefreit)

50,– Euro nur für Mitglieder des vbw

Zielgruppe:

Wohnungsunternehmen, die nachhaltig bauen und die QNG-Förderung beanspruchen möchten. Weiterhin Planer und Entscheider in Wohnungsunternehmen.

Anmeldung:

Bitte bis zum 25. Mai 2022

Ihr Ansprechpartner

Annette Röckel
Dipl. Verwaltungswirtin (FH)
Veranstaltungsorganisation
0711 16345-601