Zum Hauptinhalt springen

Bauschäden und Baumängel an Bestandsimmobilien erkennen und beurteilen

 

Seminarbeschreibung  

Dieses Seminar richtet sich an alle Mitarbeiter/innen von Wohnungs- und Immobilienunternehmen, die im Tagegeschäft immer wieder mit Baumängeln, Bauschäden, aber auch mit Instandhaltungsstau konfrontiert sind.

Ein Bauschaden umfasst oft mehr als das äußerlich erkennbare Schadensbild. Erst mit Kenntnis seiner Ursachen sind daher eine umfassende Beurteilung und eine nachhaltige Beseitigung möglich.

Anhand von typischen Schadensbeispielen werden Sie durch das Seminar geführt und erhalten Maßnahmen zur Sanierung und Kosten mit auf den Weg.


Seminarinhalte 

  • Rechtsgrundlagen
  • Ausgewählte Schadensfälle
    • Bauwerksabdichtungen
    • Dächer
    • Balkone und Korossionsschäden
    • Risse
    • Fenster
    • Schäden an Fußböden


6. Oktober 2020 – 09:30 Uhr bis 17:00 Uhr *ausgebucht* Warteliste möglich
(SSB-Veranstaltungszentrum Waldaupark, 
Friedrich-Strobel-Weg 4 - 6, 70597 Stuttgart)

Experte:

Dipl.-Ing. (FH) Patrick Rüter
Ingenieurbüro Rüter, Pforzheim

Teilnahmeentgelt:  
(Umsatzsteuerbefreit)

285,– Euro für Mitglieder des vbw
320,– Euro für Nichtmitglieder
inkl. Mittagessen, Getränke und Unterlagen
Zuschuss von 30 % oder 50 % aus
EU-Fachkursförderung möglich.

Zielgruppe:

Kaufmännische und technische Mitarbeiter/innen von Wohnungsunternehmen, Verwalter/innen, Makler/innen

Anmeldung:

Bitte bis zum 29. September 2020

*ausgebucht* Warteliste möglich

Ihr Ansprechpartner

Barbara Wackermann
Kauffrau für Bürokommunikation
Veranstaltungsorganisation
0711 16345-605