Zum Hauptinhalt springen

Aktuelles WEG-Recht und rechtssichere Beschlussformulierungen

Seminarbeschreibung

Das Seminar vermittelt Ihnen aktuelles Wissen rund um das Wohnungseigentumsrecht. Ein Schwerpunkt wird dabei auf vielen neuen und grundsätzlichen Entscheidungen des BGH liegen. Es wird aufgezeigt, wie sich diese auf Ihre Verwalterpraxis auswirken. Dadurch lernen Sie die Fallstricke des WEG-Rechts kennen, wodurch Sie kostspielige Haftungsfallen vermeiden können.
Die rechtssichere Formulierung von Beschlussinhalten zählt zu den Aufgaben, die der Verwalter beherrschen muss. In der Praxis trifft man häufig auf Beschlüsse, die unbestimmt und damit nichtig sind. Anhand praktischer Beispiele werden Beschlusstexte erarbeitet und formuliert, die dem Verwalter die nötigen Grundlagen vermitteln sollen, damit Haftungssituationen vermieden werden.


Seminarinhalte

    Aktuelles WEG-Recht

    • Haftungsfallen für Verwalter
    • Änderung von Kostenvergleichsschlüsseln  § 16 Abs. 3 WEG
    • Der Verwalter im Prozess
    • Der Sonder-Fachmann der Eigentümerversammlung
    • Energetische Maßnahmen und Finanzierung
    • Die Vergütungsvereinbarung mit der WEG
    • Differenzierung der WEG als Verband und Bruchteilseigentümergemeinschaft
    • Taktisches Vorgehen im gerichtlichen und außergerichtlichen Bereich

    Rechtssichere Beschlussformulierungen

    • Wirtschaftsplan und Jahresabrechnung
    • Baumaßnahmen
    • Bestellung des Verwalters und Verwaltervertrag
    • Beschlüsse nach §21 Abs.7 WEG
    • Geschäftsordnungsbeschlüsse
    • Organisationsbeschlüsse

      20. März 2019 – 09:30 Uhr bis 17:00 Uhr
      (SSB-Veranstaltungszentrum Waldaupark,
      Friedrich-Strobel-Weg 4 - 6, 70597 Stuttgart)

      Experte:

      RA Stephan Volpp
      Fachanwalt für Miet- und WEG-Recht
      Rechtsanwaltskanzlei Stephan Volpp, Stuttgart

      Teilnahmeentgelt:  
      (Umsatzsteuerbefreit)

      285,– Euro für Mitglieder des vbw
      320,– Euro für Nichtmitglieder
      inkl. Mittagessen, Getränke und Unterlagen
      Zuschuss von 30 % oder 50 % aus
      EU-Fachkursförderung möglich.

      Zielgruppe:

      Mitarbeiter/innen in der Wohnungseigentumsverwaltung, sowie selbständige Hausverwalter/innen

      Anmeldung:

      Seminar ausgebucht - Warteliste möglich

      Ihr Ansprechpartner

      Annette Röckel
      Dipl. Verwaltungswirtin (FH)
      Veranstaltungsorganisation
      0711 16345-601
      0711 16345-699