Zum Hauptinhalt springen

Wesentliche Normen im Gebäudebetrieb

Seminarbeschreibung

Im Bereich des Gebäudemanagements und speziell des Gebäudebetriebs gibt es eine sehr große Anzahl an Normen und Richtlinien. Die im Gebäudemanagement tätigen Personen sind oft Quereinsteiger aus anderen Berufsgruppen und daher mit den grundlegenden Normen nur wenig vertraut. Hieraus resultieren Verbesserungspotenziale bei der Entwicklung von Strategien, bei der Nutzung von Begriffen, bei der Gestaltung von Dienstleistungsverträgen, etc.

Das Seminar ist eine Einführung in die wesentlichen Normen des Gebäudemanagements. Hier greift der Referent insbesondere die Normen aus dem Gebäudebetrieb auf und erläutert die Inhalte anhand der Norm. Zudem wird in verschiedenen Praxisbeispielen die Anwendung der Norm aufgezeigt. Sofern Verbesserungspotenziale in den Inhalten der Norm bestehen, so weist der Referent hierauf hin. Die Vorstellung erfolgt sowohl für strategische Bereiche des Gebäudemanagements, als auch für operative Details.

Zum Abschluss des Seminars haben Sie einen Überblick über die wesentlichen Normen, kennen die wesentlichen Inhalte und Grundlagen und können die Normen in der täglichen Praxis anwenden. Mit Hilfe der gewonnenen Kenntnisse können Sie Ihr Gebäudemanagement optimieren.

Aus urheberrechtlichen Gründen können die Normen und Richtlinien leider nicht im Rahmen des Seminars zur Verfügung gestellt werden.


Seminarinhalte

  • Leistungen Gebäudebetrieb DIN 32736
    - Definitionen Gebäudemanagement und Gebäudebetrieb
    - Strukturierung der Leistungen
    - Leistungsinhalte
  • Flächen DIN 277
    - Grundflächen von Bauwerken
    - Flächentypen
  • Instandhaltung Gebäude DIN 31051, EN 13306
    - Instandhaltung für Gebäude
    - Gliederung der Instandhaltung
    - Abgrenzung Instandhaltung zu Sanierung/Modernisierung/Umbau
  • Kosten Gebäude DIN 276, DIN 18960, GEFMA 950
    - Kosten im Facility Management
    - Definition Kosten: Hochbau – Nutzungskosten – Lebenszykluskosten
  • Leistungskataloge Instandhaltung VDMA 24186, VDMA 24176, AMEV
    - Definition von Leistungskatalogen für Inspektions- und Wartungsleistungen
    - Leistungszyklen für technische Anlagen
  • Energiemanagement DIN EN 50001, GEFMA 124, VDI 3807
    - Grundlagen zum Energiemanagement
    - Methoden Energiemanagement
    - Verbrauchskennwerte von Gebäuden
  • IT-Systeme Gebäudebetrieb GEFMA 400ff., VDI 3814, DIN 2552
    - Systemaufbau IT-Systeme für Gebäudebetrieb
    - Einführung von CAFM-Systemen
    - Datenbasis und Datenmanagement
    - Building Information Modelling
  • Personalbedarfsermittlung
    - TGA-Kosten Betreiben 2013


17. Oktober 2019 – 9:30 Uhr bis 17:00 Uhr
(SSB-Veranstaltungszentrum Waldaupark,
Friedrich-Strobel-Weg 4 - 6, 70597 Stuttgart)

Experte:

Prof. Dipl.-Ing. Uwe Rotermund, M. Eng. TM
Rotermund Ingenieurgesellschaft mbH & Co. KG, Höxter

Teilnahmeentgelt:  
(Umsatzsteuerbefreit)

285,– Euro für Mitglieder des vbw
320,– Euro für Nichtmitglieder
inkl. Mittagessen, Getränke und Unterlagen
Zuschuss von 30 % oder 50 % aus EU-Fachkursförderung möglich.

Zielgruppe:

Vorstände, Geschäftsführer/innen, Fach- und Führungskräfte im kaufmännischen und technischen Gebäude-, Objekt- und Bestandsmanagement, Hausverwaltungen, Projektentwickler/innen, Bauträger und Bauunternehmer/innen

Anmeldung:

Bitte bis zum 10. Oktober 2019

Jetzt anmelden

Ihr Ansprechpartner

Barbara Wackermann
Kauffrau für Bürokommunikation
Veranstaltungsorganisation
0711 16345-605
0711 16345-699