Zum Hauptinhalt springen

Gekonnte und kundenorientierte Kommunikation bei Modernisierungsvorhaben

Seminarbeschreibung  

Modernisierungsmaßnahmen sind Maßnahmen des Vermieters, die entweder den Gebrauchswert der gemieteten Räume oder sonstiger Teile des Hauses nachhaltig erhöhen oder zur Einsparung von Energie führen. Eine Modernisierungsmaßnahme hat in der Regel einen wesentlichen Eingriff in die Privatsphäre des Mieters zur Folge. Der Erfolg einer Modernisierungsmaßnahme hängt dabei wesentlich von der Information, Integration, Motivation und Betreuung der Mieter ab. Aus diesem Grund sollte das Wohnungsunternehmen vor, während und nach der Modernisierungsmaßnahme ehrliche, gut abgestufte und vorbereitete Informationen an den Mieter weitergeben. Um rechtzeitig Widerstände bei den Mietern abzubauen, ist es notwendig, sie frühzeitig an Entscheidungen zu beteiligen und individuelle Lösungen zu ermöglichen.

Das Ziel dieses Seminars soll es deshalb sein, einerseits die Mitarbeiter für eine stärkere Kundenorientierung zu sensibilisieren und sie andererseits mit Lösungsstrategien vertraut zu machen, um erfolgreich (im Sinne der Gesellschaft und der Mieter) Modernisierungsmaßnahmen umzusetzen.  


 

Seminarinhalte 

  • Erwartungen der Seminarteilnehmer
  • Strukturelle Veränderungen im Wohnungsmarkt
    •  Grundsätze der Kundenorientierung
    •  Mieter = Kunde? (Einstellung des Mitarbeiters - die Mitarbeiter als Visitenkarte)
  • Der Ablauf einer kundenorientierten Modernisierung – Mitgliederinformation,  Mitgliedermotivation und Mitgliederbetreuung
    • Maßnahmen vor der Modernisierung (z.B. Pressearbeit, Modernisierungsankündigung, Mietergespräche und Mieterversammlung etc.)
    • Maßnahmen während der Modernisierung (z.B. Betreuung der Mieter)
    • Maßnahmen nach der Modernisierung (z.B. Mieterfest, Tag der offenen Tür etc.)
  • Wahrnehmungstraining und der Umgang mit Aggressionen und Ängsten
    • Bedeutung der verbalen und nonverbalen Kommunikation
    • Wahrnehmungsdreieck und Wahrnehmung unter Stress (Wahrnehmungstunnel)
    • Ursachen und Umgang mit Aggressionen und Ängsten
  • Lösungsstrategien
    • Verbal (Kommunikationstechniken) und taktisch (Auftreten und Verhaltensweisen)
    • Umgang mit Ängsten der Mieter, Reaktionen im Telefonkontakt, Disskussion


14. Februar 2019 – 09:30 Uhr bis 17:00 Uhr
(SSB Veranstaltungszentrum Waldaupark,
Friedrich-Strobel-Weg 4-6, 70597 Stuttgart)

Experte:

Prof. Dr. Matthias Neu
Professur für BWL und Marketing
an der Hochschule Darmstadt

Teilnahmeentgelt:  
(Umsatzsteuerbefreit)

285,– Euro für Mitglieder des vbw
320,– Euro für Nichtmitglieder
inkl. Mittagessen, Getränke und Unterlagen
Zuschuss von 30 % oder 50 % aus EU-Fachkursförderung möglich.

Zielgruppe:

Techniker, Hausverwaltung und Hausmeister bzw. Hauswarte

Anmeldung:

Bitte bis zum 7. Februar 2019

Jetzt anmelden

Ihr Ansprechpartner

Barbara Wackermann
Kauffrau für Bürokommunikation
Veranstaltungsorganisation
0711 16345-605
0711 16345-699