Zum Hauptinhalt springen

E-Mail-Korrespondenz

kurz, klar, kreativ

Seminarbeschreibung

Die E-Mail-Korrespondenz erobert mehr und mehr das Terrain.  Die Verunsicherung ist manchmal sehr groß. „Was darf man denn eigentlich?
Welche Anforderungen stellt diese Form der Korrespondenz?
Welcher Grad der Vertrautheit ist angebracht?
Wann schreibt man besser einen herkömmlichen Brief?
Welche Potenziale bietet die Sprache für diese neue Form der Korrespondenz?
Welche Grenzen sollten Sie in einer E-Mail nicht überschreiten?


Seminarinhalte

    • E-Mail-Netiquette
      • Sprachliche Entwicklungen integrieren
      • Normen – Einhalten oder kreative Freiräume?
      • Sachlich-kurz oder diplomatisch-lang
    • Knotenpunkte der E-Mail
      • Der Betreff als Orientierung
      • Entwicklungstrends bei Anrede und Gruß
      • Einleitung – aber nicht bürokratisch
      • Kurz und präzise im Hauptteil
      • Etwas Persönliches zum Schluss?
    • Stilistische Tendenzen
      • Leserorientierung mit „Du“/“Sie“
      • Konjunktivformen nutzen
      • Formulierungen auf den Punkt gebracht
    • Normen der Korrespondenz
      • Kleinschreibung contra Großschreibung
      • Zeichensetzung nutzen
      • DIN 5008 in der E-Mail


      18. April 2018 – 9:30 Uhr bis 16:30 Uhr
      (SSB-Veranstaltungszentrum Waldaupark,
      Friedrich-Strobel-Weg 4 - 6, 70597 Stuttgart)

      Experte:

      Dr. Steffen Walter
      Korrespondenztraining und Korrespondenzberatung

      Teilnahmeentgelt:  
      (Umsatzsteuerbefreit)

      285,– Euro für Mitglieder des vbw
      320,– Euro für Nichtmitglieder
      inkl. Mittagessen, Getränke und Unterlagen
      Zuschuss von 30 % oder 50 % aus EU-Fachkursförderung möglich

      Zielgruppe:

      Alle, die E-Mails verfassen.

      Anmeldung:

      Bitte bis zum 11. April 2018

       Jetzt anmelden

      Ihr Ansprechpartner

      Barbara Wackermann
      Kauffrau für Bürokommunikation
      Veranstaltungsorganisation
      0711 16345-605
      0711 16345-699