Skip to main content

Mehr Effizienz in der Immobilienverwaltung

bündeln Sie Ihre Ressourcen mit neuen Kommunikationstechniken, Digitalisierung und Cloud-Anwendungen

Seminarbeschreibung

Der digitale Wandel erfasst so ziemlich jede Branche in Deutschland, auch die Immobilienverwaltungen. Um aus der erdrückenden Arbeitsbelastung erfolgreich ausbrechen zu können, ist eine neue Arbeitsweise und ein grundlegender Wandel der Unternehmenskultur erforderlich. Es gilt alte Strukturen zu überdenken und neu zu formieren, Altlasten über Bord zu werfen und neue Prozesse zu implementieren. Eine Transformation zum digitalen Unternehmen ist unumgänglich sowie neue Kommunikationswege zu erschließen.

In diesem Seminar erfahren sie praxisnah und anhand vieler Fallbeispiele zukunftsorientierte Lösungen um diesen Kraftakt zu stemmen.


Seminarinhalte

      • Entwicklung in der Immobilienverwaltung
      • Allgemeine Digitale Trends
      • Arbeitsentlastung durch Digitalisierung und Archivierung
        - Das digitale Unternehmen
        - Best Practice Digitalisierung
        - Digitalisierung von Dokumenten
      • Die Homepage als Kommunikationsplattform
        - Die Basis für jede Verwalter Homepage
        - Kommunikationsfunktionen auf Ihrer Homepage
        - Das Verwalter-Kundenportal als Kommunikationszentrale
      • Wertschöpfung durch standardisierte Prozessabläufe
        - Grundlagen für standardisierte Prozesse
        - Der Weg zur Selbstbedienung
        - Vorsprung durch Prozessoptimierung
      • Prozessveränderungen durch neue Informations- und Kommunikationstechnik
        - Immobilienmanagement 4.0
        - Vernetzte Immobilienwirtschaft
      • Nutzen und Gefahren der Cloud
        - Datenschutz
        - Datensicherheit


        28. November 2017 – 9:30 Uhr bis 16:30 Uhr
        (AWI GmbH, Hohe Straße 16, 70174 Stuttgart)

        Experte:

        Bernhard Preißer
        Immobilienverwalter und Geschäftsführer der etg24 GmbH

        Teilnahmeentgelt:  
        (Umsatzsteuerbefreit)

        285,– Euro für Mitglieder des vbw
        320,– Euro für Nichtmitglieder
        inkl. Mittagessen, Getränke und Unterlagen

        Zuschuss von 30 % oder 50 % aus EU-Fachkursförderung beantragt

        Zielgruppe:

        Wohnungsverwalter und –Eigentümer, Mitarbeiter aus Wohnungsunternehmen und aus kommunalen Verwaltungen, die mit der Verwaltung von Wohnungseigentum befasst sind.

        Anmeldung:

        Bitte bis zum 21. November 2017

        Jetzt anmelden

        Ihr Ansprechpartner

        Annette Röckel
        Dipl. Verwaltungswirtin (FH)
        Veranstaltungsorganisation
        0711 16345-601
        0711 16345-699