Skip to main content

Stolperstellen in Brief und E-Mail

Wie geht zeitgemäße und korrekte Korrespondenz?

Seminarbeschreibung

Im Korrespondenz-Alltag stoßen Sie vielleicht auf folgende Fragestellungen:

  • Gibt es bessere Einleitungen als „Anbei senden wir …“?
  • Schreibt man „zurück(?)senden“ getrennt oder zusammen?
  • Welche Anrede wählt man, wenn ein Kunde „Hallo“ schreibt?
  • Welche Kommata kann, darf oder muss man weglassen?
  • Stehen Sie dem Kunden noch „zur Verfügung“?

Im Seminar vertiefen und erweitern die Teilnehmer/innen ihr Wissen über die Normen der Korrespondenz (Orthografie, DIN, Formulierungen) und werden sensibilisiert, vorhandene Schreibnormen einzuhalten und Stolperstellen zu erkennen. Sie können damit Brief und E-Mail als wirkungsvolle Visitenkarte ihres Unternehmens einsetzen.


Seminarinhalte

  • Korrespondenzfossilien vermeiden
    - Zeitgemäße Sprache verwenden
    - E-Mail-Netiquette
    - Textbausteine für den alltäglichen Gebrauch
    - Klare Sprache
    - klare Gedanken

  • Regelungen in der DIN 5008 (Ausgabe 2011)
    - Anschriftenfeld
    - Anrede- und Grußformen
    - Schreibweise und Gliederung von Zahlen
    - Abkürzungen

  • Problemstellen der alten und neuen Orthografie
    - Getrennt - und Zusammenschreibung
    - Groß- und Kleinschreibung
    - Zeichensetzung

  • Umgang mit Schreibvarianten/Textkorrektur
    - Fremdwortschreibung/Fremdwortgebrauch
    - Bindestrichschreibung
    - Einzelfälle der Wortstammschreibung
    - Korrekturverfahren
    - Trends in der Schreibung


17. Mai 2017 – 9:30 Uhr bis 16:30 Uhr
(SSB-Veranstaltungszentrum Waldaupark,
Friedrich-Strobel-Weg 4 - 6, 70597 Stuttgart)

Experte:

Dr. Steffen Walter
Korrespondenztraining und Korrespondenzberatung

Teilnahmeentgelt:  
(Umsatzsteuerbefreit)

285,– Euro für Mitglieder des vbw
320,– Euro für Nichtmitglieder
inkl. Mittagessen, Getränke und Unterlagen
Zuschuss von 30 % oder 50 % aus EU-Fachkursförderung möglich

Zielgruppe:

Alle, die Korrespondenz (Brief oder E-Mail) mit Außenwirkung verfassen

Anmeldung:

Bitte bis zum 10. Mai 2017

Jetzt anmelden

Ihr Ansprechpartner

Annette Röckel
Dipl. Verwaltungswirtin (FH)
Veranstaltungsorganisation
0711 16345-601
0711 16345-699