Skip to main content

Professioneller Umgang mit Presse und Öffentlichkeit –
auch wenn´s brennt

Seminarbeschreibung

Viele Wohnungsunternehmen haben das schon erlebt: Eine fehlerhafte Nebenkostenabrechnung, eine Baumfällaktion, eine Mieterhöhung oder eine ausgefallene Heizung führt zu Nachfragen der Medien. Von einem Wohnungsbrand mit unklarer Ursache ganz zu schweigen. In solchen Situationen steht Ihr Unternehmen schnell im Fokus der Öffentlichkeit und Ihre Reputation auf dem Spiel. Wie Sie kommunikative Gefahren für ihr Wohnungsunternehmen erkennen und angemessen und professionell darauf reagieren, lernen Sie in diesem Seminar. 

Umgekehrt gibt es viele Themen, die in Ihrem Unternehmen „schlummern“ und darauf warten, mediengerecht aufbereitet zu werden: Bauvorhaben, große Modernisierungen, Spenden und Sponsoring, Jahresabschluss und viel, viel mehr. Wie Sie diese Themen identifizieren und professionell platzieren, erfahren Sie ebenfalls.  


Seminarinhalte

  • Muss ich mich überhaupt öffentlich äußern?“ – Die Mutter aller Fragen im Umgang mit Presse und Öffentlichkeit
    • Der Journalist – Freund oder Feind?
    • Wie ticken Medien? Von Skandalisierung und Zeitdruck?
    • Thema „Wohnen“ – Emotionalität trifft Wirtschaftlichkeit
  • Agieren statt reagieren – Nehmen Sie die Kommunikation selbst in die Hand
    • Mit welchen Themen erreichen Sie die Medien?
    • Schaffen Sie selbst Anlässe – von Nistkästen und Servicetipps
    • Welche Medien sind wichtig für Sie? 
  • Was tun, wenn´s brennt? – Kommunikation in Krisensituationen
    • Krisen vermeiden, Krisen managen – Wie wende ich Schaden von meinem Unternehmen ab?
    • Praxisbeispiele aus der Wohnungswirtschaft – Manchmal reichen gefällte Bäume...
    • Checkliste: Wie bereite ich mich auf den Ernstfall vor?


11. Oktober 2017 – 9:30 Uhr bis 16:30 Uhr
(SSB-Veranstaltungszentrum Waldaupark,
Friedrich-Strobel-Weg 4 - 6, 70597 Stuttgart
)

Expertin:

Katja Weisker
Journalistin und langjährige Pressesprecherin in der Wohnungsbranche

Teilnahmeentgelt:  
(Umsatzsteuerbefreit)

285,– Euro für Mitglieder des vbw
320,– Euro für Nichtmitglieder
inkl. Mittagessen, Getränke und Unterlagen
Zuschuss von 30 % oder 50 % aus EU-Fachkursförderung beantragt

Zielgruppe:

Geschäftsführer, Vorstände, Verantwortliche für die Presse- und Öffentlichkeitsarbeit in Wohnungs- und Immobilienunternehmen

Anmeldung:

Bitte bis zum 04. Oktober 2017

Jetzt anmelden

Ihr Ansprechpartner

Annette Röckel
Dipl. Verwaltungswirtin (FH)
Veranstaltungsorganisation
0711 16345-601
0711 16345-699