Zum Hauptinhalt springen

Bauliche Veränderungen nach neuem WEG

 

Seminarbeschreibung

Hauptmotiv für die zum 01.12.2020 in Kraft getretene WEG-Reform war die Neugestaltung der Bestimmung zur Durchführung baulicher Veränderungen durch die WEG oder einzelne Eigentümer. Um insbesondere energetische Maßnahmen zu erleichtern, Digitalisierung und Elektromobilität zu fördern und eine „Versteinerung“ der WEG durch zu hohe Anforderung an die Ermöglichung baulicher Veränderungen zu verhindern, wurde die Beschlussfassung baulicher Veränderungen komplett überarbeitet und vereinfacht.


Seminarinhalte

      • Welche Veränderungen können beschlossen werden?
      • Welche Mehrheiten sind erforderlich?
      • Privilegierte Beschlussfassung für Maßnahmen der Barrierefreiheit, Elektromobilität (insb. Ladestationen), Digitalisierung und Einbruchsschutz
      • Kostenverteilung für beschlossene Veränderungen?
      • Was wurde aus der modernisierenden Instandsetzung?
      • Zustimmungsanspruch einzelner Eigentümer

       

       

      14. Dezember 2021 – 14:00 Uhr bis 15:30 Uhr
      Online-Seminar

      Experte:

      Oliver T. Letzner LL. M.
      RAe Wingendorf & Weißschuh, Berlin

      Teilnahmeentgelt:  
      (Umsatzsteuerbefreit)

      120,– Euro für Mitglieder des vbw
      150,– Euro für Nichtmitglieder
      inkl. Unterlagen

      Zielgruppe:

      MitarbeiterInnen aus der Wohnungseigentumsverwaltung

      Anmeldung:

      Bitte bis zum 7. Dezember 2021

      Jetzt anmelden

      Ihr Ansprechpartner

      Annette Röckel
      Dipl. Verwaltungswirtin (FH)
      Veranstaltungsorganisation
      0711 16345-601