Zum Hauptinhalt springen

Intensivseminar:
Die praktische Betriebskostenabrechnung (Wohnraum)

Seminarbeschreibung

In diesem Intensivseminar erarbeiten Sie sich das grundlegende Praxiswissen, um Betriebskosten rechtssicher zu vereinbaren und Ihre Betriebskostenabrechnung korrekt zu erstellen. Sie lernen die Vorgehensweise bei Betriebskostenabrechnungen und welche gesetzlichen Neuregelungen und Gerichtsurteile zu beachten sind.

Dieses Seminar dauert 3 Tage mit insgesamt 20 Zeitstunden.


Seminarinhalte

  • Betriebskostenverordnung
    • Was sind Betriebskosten?
  • Betriebskosten rechtssicher vereinbaren
    • Wirksame Einbeziehung der umzulegenden Betriebskosten
    • Ansprüche des Mieters bei fehlerhafter Vereinbarung
  • Die Betriebskostenabrechnung
    • Die Systematik der Abrechnung verstehen
    • Form, Inhalt
    • Abgrenzung von formalen zu inhaltlichen Fehlern
    • Wirtschaftlichkeits-, Transparenzgebot
    • Gliederung und Positionen
    • Ermittlung und Erfassung einzelner Kosten
    • Kostenzuordnung und -verteilung, Festlegung/Änderung des Umlageschlüssels,  verbrauchsabhängige Abrechnung, Umlage erhöhter oder neu eingeführter Betriebskosten, Abzug von Vorauszahlungen
    • Grundkenntnisse der Heizkostenverordnung
    • Folgen von zu niedrig angesetzten Vorauszahlungen, Anhebung der Vorauszahlungen/Betriebskostenpauschalen
    • Abrechnungszeitraum und Ausschlussfrist, Abrechnungspflicht bei Veräußerung
    • Welche Folgen hat die Mietminderung auf die Nebenkostenabrechnung?
    • Einsicht in die Abrechnungsunterlagen
    • Korrektur der Abrechnung nach Ablauf der Abrechnungsfrist, Folgen der verspäteten Abrechnung, Zurückbehaltungsrecht und Rückforderung
    • Fälligkeit von Nachzahlungen: Verjährung und Verwirkung



28. - 30. April 2020 – jeweils 09:00 Uhr bis 17:00 Uhr
(AWI GmbH, Hohe Str. 16, 70174 Stuttgart)

Expertin:

Prof. Dr. rer. pol. Michaela Hellerforth
Professur an der Westfälischen Hochschule in Gelsenkirchen, Autorin zahlreicher Fachbücher

Teilnahmeentgelt:  
(Umsatzsteuerbefreit)

780,– Euro für Mitglieder des vbw
830,– Euro für Nichtmitglieder
inkl. Mittagessen, Getränke und  Unterlagen
Zuschuss von 30 % oder 50 % aus
EU-Fachkursförderung beantragt.

Zielgruppe:

MitarbeiterInnen aus Wohnungsunternehmen und Hausverwaltungen, die Betriebskostenabrechnungen erstellen

Anmeldung:

Bitte bis zum 22. April 2020

Jetzt anmelden

Ihr Ansprechpartner

Annette Röckel
Dipl. Verwaltungswirtin (FH)
Veranstaltungsorganisation
0711 16345-601
0711 16345-699