Zum Hauptinhalt springen

Praktisches Baumanagement aus Bauherrenperspektive

Seminarbeschreibung  

Erfolgreiches Baumanagement stellt Kosten, Termine und Qualitäten sicher. Weiter gehört die Organisation aller Projektbeteiligten dazu; insbesondere die Sicherstellung der Kundenzufriedenheit (z.B. der Mieter/Eigentümer). Daher ist es für Bauherrenvertreter neben nötigem Fachwissen nützlich auch über ein gutes Selbst- und Zeitmanagement zu verfügen. Baumanagement erfordert außerdem das Management von ggf. konträren Interessen der unterschiedlichen Beteiligten am Bau und ist damit gleichzeitig Konfliktmanagement. Im Seminar werden zu diesen Themen nützliche Arbeitstechniken vermittelt. Die Teilnehmer erfahren, welche unterschiedlichen Rollen und Aufgaben ein Bauprojektmanager ausfüllen sollte, und wo ihre eigenen Potentiale und Entwicklungsmöglichkeiten liegen. Es werden gemeinsam Fallbeispiele aus ihrer täglichen Baupraxis bearbeitet. Die Teilnehmer tauschen dazu mögliche Lösungswege und ihre Erfahrungen aus.


Seminarinhalte 

  • Grundlagen systematischer Projektarbeit
  • Arbeitsvorbereitung
  • Organisation der Zusammenarbeit
  • Zeit- und Selbstmanagementtechniken
  • Persönliche Arbeitstechniken
  • Konfliktbearbeitung durch Lösungsorientierung
  • Nutzen von  angemessener Kommunikation am Bau


27. - 28. Februar 2019  – 9:30 Uhr bis 17:00 Uhr
(AWI GmbH, Hohe Straße 16, 70174 Stuttgart) 

Experte:

Dipl. Ing. MBA Bettina Hattwig
Management Coaching
Bau-Projektmanagement

Teilnahmeentgelt:  
(Umsatzsteuerbefreit)

760,– Euro für Mitglieder des vbw
830,– Euro für Nichtmitglieder
inkl. Mittagessen, Getränke und Unterlagen

Zielgruppe:

Auftraggeber / Auftragnehmer von Bauverträgen, Architekten- und Ingenieurverträgen sowie von Bauträgerverträgen

Anmeldung:

Bitte bis zum 20. Februar 2019

Jetzt anmelden

Ihr Ansprechpartner

Barbara Wackermann
Kauffrau für Bürokommunikation
Veranstaltungsorganisation
0711 16345-605
0711 16345-699