Zum Hauptinhalt springen

Die Buchhaltung in der Fremdverwaltung

WEG-Buchhaltung

Seminarbeschreibung

Die Anforderungen und Vorschriften an die Buchhaltung in Wohnungsunternehmen und Hausverwaltungen sind komplex und anspruchsvoll. Nicht nur bei der WEG Buchhaltung müssen sämtliche Geldbewegungen ordnungsgemäß erfasst und Rechenschaft abgelegt werden. Unzulänglichkeiten führen zu Vertrauensverlust und somit zum Verlust des Auftrages. Ziel des Seminars ist es, einen buchhalterischen Überblick bei der Fremdverwaltung zu vermitteln.


Seminarinhalte

      I. WEG Buchhaltung

      • Grundbegriffe,  Sondereigentum, Miteigentumsanteile am GemeinschaftseigentumVerwaltung von Wohnungseigentum
      • Buchhalterische Behandlung
      • Gesamtabrechnung, Einzelabrechnung, Wirtschaftsplan
      • Praxisbeispiel

      II. Vermietetes Sondereigentum

      • Verwaltervertrag für Sondereigentum
      • Handlungsvollmacht
      • Aufgaben des Verwalters
      • Auswirkungen der Beschlüsse der Sondereigentümer auf den Mietvertrag und die Gebrauchsbefugnis des Mieters
      • Buchhalterische Behandlung - Kapitalanleger


      22. - 23. Mai 2019 - jeweils 09:30 Uhr bis 17:00 Uhr
      (SSB-Veranstaltungszentrum Waldaupark,
      Friedrich-Strobel-Weg 4 - 6, 70597 Stuttgart
      )

      Expertin:

      Kerstin Bonk
      bonkonsult GmbH

      Teilnahmeentgelt:  
      (Umsatzsteuerbefreit)

      570,– Euro für Mitglieder des vbw
      640,– Euro für Nichtmitglieder
      nkl. Mittagessen, Getränke und Unterlagen
      Zuschuss von 30 % oder 50 % aus EU-Fachkursförderung beantragt.

      Zielgruppe:

      Mitarbeiter/innen und Leiter/innen im Rechnungswesen mit buchhalterischen Kenntnissen in Wohnungsunternehmen und Hausverwaltungen

      Anmeldung:

      Bitte bis zum 15. Mai 2019

      Jetzt anmelden

      Ihr Ansprechpartner

      Annette Röckel
      Dipl. Verwaltungswirtin (FH)
      Veranstaltungsorganisation
      0711 16345-601
      0711 16345-699