Zum Hauptinhalt springen

Vergabe, Durchführung und Abnahme von Baumaßnahmen in der WEG

Seminarbeschreibung

Will eine Wohnungseigentümergemeinschaft  Baumaßnahmen am Gemeinschaftseigentum beauftragen, ergeben sich für den Verwalter vielfältige Aufgaben bei der Vorbereitung der Beschlussfassung sowie der Begleitung der Durchführung der Arbeiten.
Das Seminar erläutert die zu beachtenden wohnungseigentumsrechtlichen und baurechtlichen Aspekte unter Erörterung des (neuen) Baurechtes.


Seminarinhalte

Teil 1 Vorbereitung der baulichen Maßnahmen

  • Beschlusskompetenzen der WEG ?
  • Abgrenzung bauliche Veränderung, Modernisierung, modernisierende Instandsetzung, § 22 WEG
  • Instandsetzungspflichten der WEG? (neue Rechtsprechung BGH)R
  • Richtige Beschlussfassung
    Notwendige Einschaltung von Fachleuten zur Vorbereitung               Beschlussfassung einschließlich Auswahl eines Unternehmens               Vorliegen vergleichbarer Kostenangebote
    Hinreichende Beschreibung der Maßnahmen, Kostengrenze, Finanzierung
    Verwalterkompetenzen in Bezug auf bauliche Maßnahmen
    Delegation der Auswahl des Unternehmers möglich?(Beirat, Bauausschuss, Verwalter - Beschlussfassung über Entscheidungskriterien)
  • Finanzierung, Kostenverteilung, Kreditaufnahme
  • Sonderfall: Gewährleistungsansprüche bei Erwerb von Bauträger
  • Prozessuales: Baustopp durch Eigentümer oder Mieter?

 Teil 2 Baurecht

  •  Bauvertrag nach VOB/B oder BGB?
    •  wirksame Vereinbarung VOB/B?
    •  Kontrolle der VOB/B
  • Rechte und Pflichten nach VOB/B und BGB im Einzelnen
    • Leistungspflicht, Vergütung, Verhalten bei Leistungsstörungen
    • Kündigungsmöglichkeiten
    • Sicherung der Ansprüche der Vertragsparteien
    • Abnahme der Leistungen
    • Mängelgewährleistung
  • Gesetzliche Änderungen seit 01.01.2018a)
    • Der neue Bauvertrag im BGB  
      - Abgrenzung „Verbraucherbauvertrag“  
      - Anordnungsrecht des Bestellers  
      - Neue Regelungen zur fiktiven Abnahme , Abschlags-
        und Schlusszahlung, außerordentliche Kündigung      
    • Neue gesetzliche Regelungen für den Architekten- und Ingenieursvertrag

 

 


10. Juli 2019 – 09:30 Uhr bis 17:00 Uhr
(SSB-Veranstaltungszentrum Waldaupark,
Friedrich-Strobel-Weg 4 - 6, 70597 Stuttgart
)

Expertin: RAin Beate Heilmann
Heilmann Kühnlein Rechtsanwälte, Berlin

Teilnahmeentgelt:  
(Umsatzsteuerbefreit)

285,– Euro für Mitglieder des vbw
320,– Euro für Nichtmitglieder
inkl. Mittagessen, Getränke und Unterlagen
Zuschuss von 30 % oder 50 % aus EU-Fachkursförderung möglich.

Zielgruppe:

Führungskräfte und Mitarbeiter/innen in der Wohnungseigentumsverwaltung.

Anmeldung:

Bitte bis zum 3. Juli 2019

Jetzt anmelden

Ihr Ansprechpartner

Annette Röckel
Dipl. Verwaltungswirtin (FH)
Veranstaltungsorganisation
0711 16345-601
0711 16345-699